Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung des Ovid-Verlages (als pdf-Datei)

Stand Juni 2018, der EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) entsprechend

a) Verantwortung für den Datenschutz
Nach der neuen EU-Datenschutzverordnung haben Sie das Recht zur Einsicht in Ihre bei uns gespeicherten Daten und zur Aufklärung über die Art, wie der Ovid-Verlag mit Kundendaten umgeht. Es geht also um Transparenz, die Ihrem persönlichen Schutz dient und die einen Missbrauch von Daten verhindern soll. Dies ist selbstverständlich ein Anliegen jedes seriösen Verlages, so auch des Ovid-Verlages.
Bei allen Fragen wenden Sie sich gerne an uns. Wir werden Ihnen so schnell wie möglich Auskunft geben.

Ovid-Verlag Rudolf Henneböhl
Im Morgenstern 4, 33014 Bad Driburg
Tel.: 05253-9758539 – E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

b) Zweck der Erfassung von Kundendaten und deren Verwendung
Der Ovid-Verlag erhebt Kundendaten nur, wenn Sie sich zwecks einer Bestellung bei uns anmelden. Dies geschieht entweder per Brief, per Fax, per E-Mail oder per Telefon. Mit Ihrer Bestellung stimmen Sie gleichzeitig der Erhebung der für die Abwicklung der Bestellung nötigen Kontaktdaten zu.
•    Die von Ihnen gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Bestellwunsches
    sowie für mögliche Nachfragen, Lieferprobleme etc. gespeichert.
•    Außerdem benötigt der Verlag eine Kontaktadresse zur Mahnung von nicht bezahlten Rechnungen.
    All dies erfolgt ausschließlich in unserem Hause und geht in keinem Fall an weitere Dienstleister.
•    Weiterhin dienen die Daten bei einer möglichen späteren Bestellung der Vereinfachung des Bestellwunsches
    (Vergabe einer Kundennummer) und sie sind auch als Nachweis für die Steuer (Zwang zur Aufbewahrung
    von Rechnungen) notwendig.

c) Art und Umfang der erfassten Kundendaten
Ohne die folgenden Daten ist eine Ausführung des Bestellwunsches nicht möglich. Sie sind also zur Abwicklung des Bestellvorganges unbedingt notwendig. Dazu zählen die folgenden Daten:
•    Name und Adresse (je nach Wunsch Privatadresse oder Schuladresse)
•    Bestellung
•    E-Mail-Adresse oder Telefonnummer (für Nachfragen, zur Klärung bei Lieferschwierigkeiten etc.).
Darüber hinaus erbitten wir meist die folgenden Daten:
•    bei Lehrern und Referendaren (teils mit Prüfrabatt): Fächer und Schule
•    bei Studenten (teils mit Studentenrabatt): Fächer und Universität.

d) Weitergabe und weitere Verwendung von Daten
Der Ovid-Verlag setzt weder Cookies beim Besuch der Homepage ein (www.ovid-verlag.de) noch nutzt er irgendwelche Verfahren zur Datenanalyse. Alle Daten, die Sie uns nennen, werden ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung Ihrer Bestellung (und möglicher späterer Bestellungen) verwendet. Sie werden darüber hinaus als steuerlicher Nachweis aufbewahrt. In keinem Fall und zu keinem Zweck wird der Ovid-Verlag Daten an Dritte weitergeben.

e) Löschung und Sperrung personenbezogener Daten
Nach dem BDSG und der DSGVO haben Sie das Recht, jederzeit unentgeltlich Auskunft über die vom Ovid-Verlag gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, diese berichtigen, sperren oder löschen zu lassen. Dieses Recht garantiert das Bundesdatenschutzgesetz. Gemäß Art. 77 DSGVO haben Sie weiterhin das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres Aufenthaltsortes oder des Arbeitgebers wenden. (Informationspflicht über das Beschwerderecht des Betroffenen (Art. 77 DSGVO).
Sie können Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber dem Ovid-Verlag widerrufen. Jedoch bleibt der Ovid-Verlag gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt und verpflichtet, die personenbezogenen Daten zu zu speichern, sofern dies rechtlich vorgeschrieben ist (gesetzliche Aufbewahrungspflichten) oder von einem Gericht oder einer Behörde gefordert wird.